§ 4

Arten der Mitgliedschaft


  1. Die Mitglieder des Vereines gliedern sich in ordentliche, außerordentliche und Ehrenmitglieder.

  2. Ordentliches Mitglied kann jede physische und juristische Person werden. Näheres über den Beitritt nicht rechtskräftiger Personenvereinigungen und über den Beitritt juristischer Personen regelt die Geschäftsordnung.

  3. Außerordentliche Mitglieder sind solche, die die Vereinstätigkeit durch materielle und/oder immaterielle Beiträge/Leistungen, insbesondere durch Zahlung eines erhöhten Mitgliedsbeitrags fördern oder deren Mitarbeit im Interesse des Vereines liegt.

  4. Ehrenmitglieder sind Personen, die hierzu wegen besonderer Verdienste um den Verein ernannt werden.